"Wir geben kleinen und mittelständischen Unternehmen wieder mehr Zeit für ihre Kernkompetenz."

schombel externer Datenschutzbeauftragter hamburg

Dipl.-Kfm. André Schombel

Ihr externer Datenschutzbeauftragter aus Hamburg

Das unabhängig inhabergeführte Unternehmen Data-Protection-Service aus Hamburg, ist der Ansprechpartner für alle Bereiche des Datenschutzes in ganz Deutschland. Der Unternehmensgründer André Schombel verfügt über langjährige Erfahrung und das spezifische Know-how, um die jeweiligen Kundenanforderungen zu erfüllen.

Häufig gestellte

Fragen zum Datenschutz

Was bedeutet Datenschutz?

Was bedeutet Datenschutz?

Das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) bezieht sich ausschließlich auf den Umgang mit personenbezogenen Daten bei allen Personen,

z. B. Kunden, Lieferanten, Mitarbeiter und Unternehmen. Personenbezogene Daten sind nach Artikel 4 des EU-DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person bezieht. Eine natürliche Person ist bestimmbar, wenn unmittelbar oder mittels Zusatzwissen die Identität festgestellt werden kann.

Das sind beispielsweise:

Name, Alter, Familienstand, Geburtsdatum, Anschrift, Telefonnummer, Email Adresse, Konto-,Kreditkartennummern, Kraftfahrzeugnummern, KFZ-Kennzeichen, Personalausweisnummer, Sozialversicherungsnummer, Vorstrafen, genetische Daten und Krankendaten Werturteile wie zum Beispiel Zeugnisse Kundendaten, Personaldaten von Beschäftigten oder Lieferanten

Wer benötigt einen Datenschutzbeauftragten?

Wer benötigt einen Datenschutzbeauftragten?

Die Benennung eines Datenschutzbeauftragten ist im Artikel 37 EU-DSGVO geregelt und besagt, dass ein Datenschutzbeauftragter auf jeden Fall benannt werden muss, wenn die personenbezogenen Daten von einer Behörde oder einer öffentlichen Stelle verarbeitet werden.

Wenn eine umfangreiche regelmäßige und systematische Überwachung von betroffenen Personen erforderlich ist.

Wenn die Kerntätigkeit des Unternehmens in der umfangreichen Verarbeitung besonderer Kategorien von Daten gemäß Artikel 9 EU-DSGVO oder von personenbezogenen Daten über strafrechtliche Verurteilung und Straftaten gemäß Artikel 10 EU-DSGVO bestehen.

Der Datenschutz in Deutschland ist auch im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) geregelt Der §38 BDSG-neu verpflichtet ein Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten zu benennen, wenn ständig mindestens 10 Personen mit der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigt sind.

Welche Aufgabe hat ein  Datenschutzbeauftragter?

Welche Aufgabe hat ein Datenschutzbeauftragter?

Dem Datenschutzbeauftragten obliegt die Aufgabe hinsichtlich der Pflichten des Artikel 39 DSGVO zu unterrichten. Er kontrolliert sowie evaluiert die Arbeitsabläufe in einem Unternehmen unter datenschutzrechtlichen Gesichtspunkten und berät den Geschäftsführer oder Entscheider in Datenschutzfragen. Ein Unternehmen entscheidet sich, ob einem Angestellten des eigenen Unternehmens die verantwortungsvolle Aufgabe des Datenschutzbeauftragten zu übergeben ist oder das Vertrauen bei einem externen Dienstleister besser aufgehoben ist. Grundsätzlich sind beide Optionen möglich.

Wenn Sie sich für die Lösung der Bestellung eines Mitarbeiters zum Datenschutzbeauftragten entscheiden, sollten Sie nachfolgende Punkte beachten, da es sonst um eine „rechtsunwirksame Bestellung“ handelt und somit ein Datenschutzvergehen darstellt.

Der zum Datenschutzbeauftragte bestellte Mitarbeiter …

…darf nicht der Geschäftsführung angehören

…darf in keiner Schlüsselposition des Unternehmens tätig sein (Abteilungsleiter, Serviceleiter, Verkaufsleiter, Personalleiter, EDV-Verantwortlicher)

…ist in seiner Tätigkeit als DSB weisungsfrei und direkt der Geschäftsführung unterstellt

…muss die gesetzliche geforderte Fachkunde besitzen

…besitzt Kündigungsschutz

Der Ablauf

So beraten wir

Von Datenschutz nach DSGVO über die Stellung eines externen betrieblichen Datenschutzbeauftragten bis hin zur Schulung Ihrer Mitarbeiter, erhalten Sie bei uns sämtliche Leistungen zum Thema Datenschutz.

Angebot
Die Basis für jede Zusammenarbeit ist ein telefonisches Vorgespräch ...
Betreuung
Zur laufenden Betreuung zählen alle wiederkehrenden und anlassbezogenen Prozesse ...
Handbuch
Sie erhalten eine Vorab-Version Ihres zukünftigen Datenschutz-Handbuchs ...
Preise
Bei unserer Preisgestaltung stehen Transparenz und Planungssicherheit im Fokus.
Image
logo data protection server hamburg

Warum wir?

Wir sind in Ihrer Nähe. Sie erhalten von uns Datenschutzlösungen für Unternehmen in Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen.

  • Zertifiziertes Fachwissen
  • Transparente Kostenstruktur
  • Kein Kündigungsschutz
  • Gesicherte Stellvertretung
  • Erfahrungen aus anderen Unternehmen
  • Neutrale Position
  • Unvoreingenommen
  • 100% Zeit für Datenschutz
  • Keine zusätzlichen Kosten

Senden Sie uns eine Nachricht

Zertifizierung

logo dekra Fachkraft Datenschutz

Mitgliedschaft

logo bvd ev

Kontakt

Data-Protection-Service I Externer Datenschutzbeauftragter

Harksheider Strasse 93b, 22399 Hamburg

Tel: 040-97 07 19 15
Fax: 040-97 07 19 15

Datenschutz

für Unternehmen in Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen
© 2019, Data Protection Service