Intern vs Extern

Die Fakten

Die erbarmungsloseste Waffe ist die gelassene Darlegung der Fakten.

Wenn Sie Ihr Unternehmen voranbringen wollen, werden Sie den sich ständig ändernden Anforderungen des modernen Datenschutzrechts Rechnung tragen müssen. Die fortschreitende Durchdringung der Digitalisierung in der aktuellen Wirtschaft bringt immer wieder neue Anforderungen und Herausforderungen mit sich, nicht zuletzt auch in der rechtskonformen Dokumentation und Umsetzung von Datenschutz.

Natürlich können Sie den Datenschutz durch einen internen Datenschutzbeauftragten selbst übernehmen. Die Praxis hat aber gezeigt, dass dies nicht in jedem Unternehmen möglich ist. Schließlich geht es nicht nur um die notwendige Zeit oder einen zusätzlichen Mitarbeiter, sondern auch um das Fachwissen. Ein Datenschutzbeauftragter muss sich ständig sowohl im technischen als auch im juristischen Umfeld fortbilden. Es ist für den Datenschutzbeauftragten ein großer Aufwand nötig, um die notwendige Datenschutz Fachkunde aufrecht zu erhalten und zu erweitern. Dazu zählen neben dem kontinuierlichen Austausch mit Datenschutz Fachkollegen und den regelmäßigen Datenschutz Fortbildungsmaßnahmen auch die Sichtung von Datenschutz Fachzeitschriften, juristischen Kommentaren und die Beobachtung der aktuellen Datenschutz Rechtsprechung.

Interner Datenschutzbeauftragter

Interner Datenschutzbeauftragter

  • Mögliche „Betriebsblindheit“
  • Besonderer Kündigungsschutz
  • Wenig Erfahrung vorhanden
  • Geringe gleichzeitige Kenntnis von Recht und IT
  • Keine neutrale Stellung
  • Hoher Schulungs- und Arbeitsmittelaufwand
  • Minimale Verknüpfung mit Gleichgesinnten
Externer Datenschutzbeauftragter

Externer Datenschutzbeauftragter

  • Absolute Unvoreingenommenheit
  • Kein Arbeitsverhältnis, Abberufung unkompliziert
  • Erfahrungen aus anderen Projekten
  • Vorhandene Mehrfachqualifikation, Recht / IT
  • Neutrale Stellung, Vermittlungsfähigkeit zwischen Unternehmen und Mitarbeitern
  • Umfangreiche Qualifikation
  • Vorhandene Literatur
  • Mitgliedschaft in themen-orientierten Verbänden & Gruppen sichert laufende Aktualität durch Erfahrungs- und Meinungsaustausch

Zertifizierung

logo dekra Fachkraft Datenschutz

Mitgliedschaft

logo bvd ev
logo bsb mit system

Kontakt

Data-Protection-Service I Externer Datenschutzbeauftragter

Harksheider Strasse 93b, 22399 Hamburg

Tel: 040-97 07 19 15
Fax: 040-97 07 19 15

Datenschutz

für Unternehmen in Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen
© 2019, Data Protection Service