News aus der Welt des Datenschutzes

Aktuelles

Stürmische Zeiten bei Datenschutzverstößen

Die Datenschutzbehörden von Bund und Ländern testen derzeit ein neues Bußgeldmodell. Führt das zu unverhältnismäßig hohen Bußgeldern bei Verstößen gegen die DSGVO?

Passend zum kalendarischen Herbstanfang wird es für Unternehmen ohne ausreichendes Datenschutzmanagement auch in Deutschland zunehmend ungemütlicher. Ihnen weht ein kräftiger aufsichtsbehördlicher Wind um die Nase. Erst kürzlich haben die Datenschutzaufsichtsbehörden des Bundes und der Länder sich auf ein gemeinsames Konzept zur Bußgeldberechnung bei Verstößen gegen die DSGVO verständigt, welches nun in der nächsten Zeit getestet werden soll. Dieses orientiert sich stark am Umsatz des datenschutzrechtlichen Verantwortlichen, sodass die Bußgelder zukünftig deutlich höher ausfallen könnten. Ulrich Kelber, seinerseits Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit glaubt sogar, dass es schon bald auch in Deutschland Bußgelder in Millionenhöhe geben werde. Alle Unternehmen, für die Datenschutz immer noch ein Fremdwort ist, sollten sich warm anziehen. Ein externer Datenschutzbeauftragter kann helfen.

Zertifizierung

logo dekra Fachkraft Datenschutz

Mitgliedschaft

logo bvd ev

Kontakt

Data-Protection-Service I Externer Datenschutzbeauftragter

Harksheider Strasse 93b, 22399 Hamburg

Tel: 040-97 07 19 15
Fax: 040-97 07 19 15

Datenschutz

für Unternehmen in Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen
© 2019, Data Protection Service